Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Süße Waffeln

Romantisches Champagnerwaffelfruehstueck

Fuer 2 Portionen

Zutaten:

Fuer den Sirup:

  • 120 ml Blutorangensaft (von 3-4 Orangen)
  • 225 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Fuer die Schokoladenbutter:

  • 46 g Butter, weich
  • 21 g Kakao (fuer Backen geeignet), gesiebt
  • 1 TL fluessige Bourbon Vanille oder die entsprechende Menge Vanillepaste

Fuer die Waffeln:

  • 115 g Mehl
  • 15 g Zucker
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 30 g Butter, geschmolzen
  • 1 Ei
  • 3/4 TL Rosenwasser
  • 120 ml Champagner

Den Sirup die Nacht vorher zubereiten, damit es durch das Kaltstellen richtig andicken kann: Einen kleinen Topf mit dem Saft und dem Zucker ueber maessig-schwache Hitze stellen. Bei gelegentlichem Umruehren bloss so lange koecheln, bis der Zucker aufgeloest ist. Um den Geschmack ein wenig hervorzuheben, eine Prise Salz hinzufuegen. Ueber Nacht im Kuehlschrank erkalten und andicken lassen.

Fuer die Butter: Die Zutaten hierfuer mit dem Handmixer oder im Standmixer kraeftig verruehren, bis homogen. Sofort nach dem Zubereiten ist die Schokoladenbutter am besten.

Unmittelbar vor dem Servieren, die Waffeln herstellen: Zunaechst das Waffeleisen vorheizen, ehe Sie den Waffelteig vorbereiten – der Teig kann und darf nicht stehen! Mehl, Zucker, Backpulver und Salz zusammen versieben und beiseite geben. Geschmolzene Butter, Ei, Rosenwasser und Champagner mit dem Schneebesen verruehren. Trockenzutaten zu den Feuchtzutaten dazuruehren und eben gerade durchmischen bis fast keine Kluempchen mehr vorhanden sind, nicht laenger als ein paar Sekunden. Den Teig sofort in das vorgeheizte Waffeleisen nach Angaben des Herstellers fuellen und backen.

Die Waffeln sofort auftragen. Butter und Sirup bei Tisch reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.