Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Französische Küche

Rinderfiletsteak *Herz von Normandie*

Fuer 6 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 6 Rinderfiletsteaks
  • Butter
  • 1/4 Laib von einem Livarotkaese, in Stuecken
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt, plus 2 kleine Knoblauchzehen pro Filetsteak
  • 60 ml ungesuesster Apfelsaft
  • 60 ml Wasser
  • 200 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer aus der Muehle
  • 1 Stengel Petersilie, fein gehackt
  • 1 Prise Piment d’Espelette oder rote Chiliflocken

Pro Steak jeweils zwei Knoblauchzehen mit Salz zu einer Paste zerdruecken, mit Pfeffer wuerzen. Filetsteaks damit einreiben. Butter schaeumend erhitzen, die Steaks ueber starke Hitze pro Seite 1 Minute versiegeln lassen (wer es lieber nicht blau mag, braet sie laenger). Filetsteaks auf einen Teller geben, in den Ofen geben um warmzuhalten (Ofen nicht andrehen, da das Fleisch sonst weiter gart.)

Temperatur der Herdplatte auf schwach einstellen, Zwiebel und den Rest des Knoblauchs im Bratenrueckstand weichduensten, ca. 6 Minuten lang. Die Flamme wieder auf hoch regulieren, den Pfanneninhalt mit Wasser und Apfelsaft abloeschen und auf die haelfte des Volumens einkochen lassen. Zuletzt, die Pfanne von der Herdplatte nehmen, die Flamme auf schwach einstellen, die Sahne und den Kaese in die Sauce hineinschwenken, immer wieder kurz auf die Herdplatte zurueckstellen, damit der Kaese zerlaeuft. Die Sauce oft mit einer Spachtel durchruehren, den Kaese damit gleichmaessig verteilen. Mit Piment d’Espelette, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce zu den Filetsteaks reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.