Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Backen - süß

Rhabarberkuchen mit Baiserguss

[box]

Teig

  • 250 g Butter
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Belag

  • 750 g bis 1 kg Rhabarber

Baisermasse

  • 3 bis 4 Eiweiß
  • evtl. etwas Zitronensaft
  • 40 g abgezogene, geschälte Mandeln
  • 150 g bis 200 g Zucker
[/box]

Rhabarber waschen, putzen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die weiche Butter in eine hohe Schüssel geben, Vanillezucker, Zucker, Eier, Speisestärke, Mehl, Backpulver und Salz daraufgeben und alles mit einem Handrührgerät auf der höchsten Schaltstufe gut verrühren.

Insgesamt ca. 2 Minuten lang.

Den Teig auf ein gut gefettetes Backblech streichen, mit dem Rhabarber belegen und im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen.

Den Kuchen herausnehmen und den Backofen auf 225 bis 250 Grad schalten.

Das Eiweiß und evtl. Zitronensaft sehr steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis alles schön glänzt und fest ist. Dann die gehackten Mandeln unterheben.

Die Baisermasse auf den Kuchen streichen und wieder in den Backofen schieben.

Goldgelb überbacken, das dauert so 2 bis 3 Minuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.