Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fleisch

Querrippen

Fuer 6 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 2 EL Oel
  • 6 Querrippen vom Rind (je ca. 225 g schwer)
  • Pfeffer aus der Muehle
  • 6 Zwiebeln, laengs halbiert, laengs streifig geschnitten
  • 4 Knoblauchzehen, geschaelt, im Ganzen belassen
  • 1/2 TL getrockneter Thymian (oder 1,5 EL frischer Thymian)
  • 1 EL Mehl
  • 3 EL brauner Zucker
  • 360 ml dunkles Bier
  • 2 EL gehackte Peterslie
  • Bandnudeln, als Beilage

Den Backofen auf 175 Grad C. vorheizen.

Das Oel in einer grossen schweren Kasserolle bei maessighoher Temperatur erhitzen. Die Rippen in mehreren Arbeitsgaengen 4-5 Minuten pro Seite allseitig anbraeunen, damit das Fleisch rundum versiegelt wird. Mit den uebrigen Rippen wiederholen. Anschliessend kraeftig mit Pfeffer wuerzen. Das Fleisch beiseite stellen.

Die Herdplattentemperatur auf maessig drosseln, Zwiebeln, Knoblauch und Thymian in die zum Anbraeunen benuetzte Kasserolle geben. Unter Ruehren 5 Minuten kochen. Mit Mehl bestauben, den braunen Zucker dazufuegen und weitere 10 Minuten unter gelegentlichem Ruehren kochen.

Die Querrippen wieder dazugeben, zusammen mit ihren angesammelten Saeften. Das Bier angiessen und das Ganze zum Kochen bringen. Im vorgeheizten Ofen, die Kasserolle mit Deckel versehen, 2,5 Stunden garen. Anschliessend den Deckel herunternehmen und weitere 30 Minuten garen, oder bis das Fleisch sich als zart anstechen laesst.

Das Fleisch auf eine vorgewaermte Platte geben, dabei verwaiste Knochen entfernen. Die Zwiebeln mit Hilfe eines Siebloeffels aus der Kochfluessigkeit heben und auf das Fleisch verteilen. Den Bratensaft entfetten, ueber Fleisch und Zwiebeln loeffeln. Mit Petersilie garniert sofort mit den Bandnudeln zu Tisch bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.