Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Alkoholische Getränke

Quarante-quatre nach Art der Malagasy (Madagascar)

*So benannt (quarante-quatre), weil die Nummer 44 immer wieder in der Rezeptformel auftaucht: Eine Orange wird 44 mal angestochen, mit 44 Kaffeebohnen anstatt der ueblichen Gewuerznelken bespickt, in Rum eingelegt dass von 44 TL Zucker gesuesst wurde, und 44 Tage stehengelassen. Am Besten pur oder ueber Eiswuerfel serviert.*

Fuer 1 Portion berechnet

Zubereitungszeit: 44 Tage

Zutaten:

  • 1 Orange
  • 44 Kaffeebohnen
  • 225 g Zucker (ca. 44 TL)
  • 1 l weisser Rum

Mit einem Gemuesemesser die Orange ueberall mit 2,5-cm tiefen Einschnitten versehen, in jeden Schnitt eine Kaffeebohne stecken. Die bespickte Orange zusammen mit dem Zucker und dem Rum in ein sterilisiertes Einweckglas geben. An einem dunkeln kuehlen Ort lagern, 44 Tage lang, dazwischen immer wieder das Glas gelegentlich durchschwenken. Nach der Infusionszeit wird die Orange entfernt, das Likoer durch ein mit Mull ausgelegtes Netz geseiht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.