Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Geflügel - asiatisch

Putenschnitzel à la japonaise

Fuer 4 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 4 Putenschnitzel, je 160 g schwer, zwischen Frischhaltefolie moeglichst duenn mit dem Plattiereisen geplaettet
  • 2 EL Sonnenblumenoel
  • 1 EL dunkles Sesamoel
  • 20 g getrocknete asiatische Pilze (z.B. Baummorcheln), 2 Stunden kalt eingeweicht, sorgsam ausgedrueckt, fein streifig geschnitten
  • 125 g Sojasprossen
  • 100 g Lauch, fein streifig geschnitten
  • 1 Jungzwiebel, fein streifig geschnitten
  • 100 g Karotten, geschaelt, fein streifig geschnitten
  • 100 g gelbe Rueben (Schwedenruebe), geschaelt, fein streifig geschnitten
  • 1 kleine rote Chilischote, langs halbiert, entkernt wer mag, fein gewuerfelt
  • 1 Stange Zitronengras, duenn gescheibelt
  • 250 ml Sake (Reiswein)
  • 60 ml Sojasauce

Die beiden Oele mischen und erhitzen. das vorbereitete Gemuese darin anschwitzen, Chili und Zitronengras daruntermischen, Sake und Sojasauce angiessen und das Ganze zum Kochen bringen. Die Putenschnitzel dazugeben, ca. 6 Minuten mit Deckel duensten.

Beim Servieren werden die Schnitzel mit den Gemuesen angerichtet, mit dem Fond betraeufelt, und mit Jasminreis gereicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.