Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Geflügel - asiatisch

Putensalat mit Thai-Note

Fuer 6 Portionen berechnet

Zutaten:

Fuer den geroesteten Reispuder:

  • 3 EL roher Klebreis

Fuer das Dressing:

  • 80 ml Zitronensaft
  • 3 EL Thai-Fischsauce
  • 1,5 TL brauner Zucker
  • 1/2 TL Cayenne

Fuer den Salat:

  • 2 TL Erdnussoel
  • 460 g Putenhackfleisch
  • 5-6 EL duenn gescheibelte Fruehlingszwiebeln
  • 4 EL duenn gescheibeltes geschaeltes Zitronengras
  • 4 EL gehackte Minze
  • 4 EL gehackten frischen Koriander
  • 6 Kopfsalatblaetter

Um den Reispuder zuzubereiten: Den Klebreis in einer trockenen Pfanne bei maessigstarker Flamme 3 Minuten unter stetem Ruehren anroesten. Die Pfanne von der Herdplatte ziehen, den Reis auskuehlen lassen. In einer Gewuerzmuehle pulsartig fuenfmal verarbeiten, oder nur solange bis der Reis grobkoernig ist, keinesfalls eine sandige Beschaffenheit aufweist.

Fuer das Dressing: Alle Zutaten mit einem Schneebesen gut verruehren.

Fertigstellen des Salates: Oel bei maessiger Hitze heiss werden lassen. Das Putengehackte darin zerkruemeln und anbraeunen. Fleisch, Dressing, Zwiebeln, Zitronengras, Minze und Koriandergruen vermischen, auf die 6 Salatblaetter verteilen. Gleichmaessig mit dem Reispuder besprenkeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.