Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Geflügel

Putengeschnetzeltes auf herzhaften Pfannkuchen

putengeschnetzeltes-auf-pfannekuchen

Zutaten für vier Portionen:

Für die Pfannkuchen

  • 50 g Bacon
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 150 ml Milch
  • Salz
  • Muskatnuss

Für das Putengeschnetzelte

  • 400 g Putenbrust
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Gemüsefond
  • 2 EL Crème fraîche
  • Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung:
Bacon klein würfeln. Zwiebel schälen und klein schneiden. Beides in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten. Eier mit Milch und Mehl verquirlen. Bacon und Zwiebeln zugeben und unterrühren. Mit Salz und Muskat würzen. Zehn Minuten quellen lassen. Anschließend in eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl auspinseln und aus dem Teig vier Pfannkuchen backen. Im Ofen bei 60 Grad warmhalten.Putenbrust in Würfel schneiden. Paprika waschen, entkernen und würfeln. Zucchini waschen, längs vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Stücke schneiden.Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, anschließend aus der Pfanne nehmen.

Nun das restliche Gemüse nach und nach in der gleichen Pfanne anbraten. Mit Weißwein ablöschen und verkochen lassen. Gemüsefond und Crème fraîche zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sud sämig einkochen lassen.

Je ein Pfannkuchen auf jeden Teller anrichten, das Geschnetzelte darauf geben und den Pfannkuchen halb zusammenschlagen.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.