Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Backen -pikant Party- und Fingerfood

Pikante Hoernchen aus bella Italia

swn

Macht 32 kleine Hoernchen

*Eine feine Beilage zu jedem Getraenk.*

  • Zutaten:
    225 g Butter
    225 g Frischkaese
    220 g Mehl
    1 TL Meersalz
    45 ml Olivenoel, extra-virgine
    60 ml (im Hohlmass gemessen) fein gehackter frischer Salbei
    2 grosse Schalotten, fein gewuerfelt
    1/4 TL Pul Biber (wahlweise rote Chiliflocken)
    225 g Kuerbispueree (aus der Dose)
    2 kraeftige Prisen Meersalz
    Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    65 g Walnuesse, sehr fein gehackt
    1 Ei
    1 TL Wasser
    Fein geraffelter Parmesan, zum Bestreuen

Zunaechst den Teig vorbereiten: die Butter und den Frischkaese in Portionen von jeweils 15 g schneiden und ca. 10-15 Minuten temperieren lassen. Mehl und Salz in der Kuechenmaschine kurz vermengen, anschliessend die halbweiche Butter und den halbweichen Frischkaese hinzufuegen und den Motor von der Kuechenmaschine einige Male pulsartig betaetigen, bis die Masse grosse, grob-kruemelige Brocken aufweist. Die Masse zu zwei grossen Kugeln zusammenbringen, zu flachen Scheiben formen und fest in Frischhaltefolie einschlagen. Im Kuehlschrank mindestens fuer 2 Stunden, oder bis ueber Nacht ruhen lassen.

Zwischenzeitig die Fuellung zubereiten: eine mittelgrosse Bratpfanne ueber maessige Hitze stellen und das Oel darin erhitzen bis es schimmert. Schalotten, Salbei und Pul Biber dazugeben und 2 Minuten durchruehren. Kuerbispueree beigeben und fuer weitere 5 Minuten kochen, um einen Grossteil des ueberschuessigen Feuchtigkeitsgehalts des Gemueses verdampfen zu lassen. Die Mischung sehr grosszuegig mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Pfanne von der Hitzequelle wegziehen um komplett abkuehlen zu lassen, denn es darf nicht mehr heiss sein, wenn es auf dem Teig verstrichen wird.

Den Backofen auf 175 Grad C. vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Auf grosszuegig bemehlter Arbeitsflaeche jede Teigscheibe zu einem Kreis von 30 cm Durchmesser ausrollen. Ein Tipp: die Unterseite des Teiges waehrend des Ausrollens oftmalig mehlieren, um das Festkleben zu verhindern. Jeweils die Haelfte der Fuellung auf jeden Teigkreis aufstreichen und die fein gehackten Nuesse darueber verteilen. Anschliessend aus jedem Kreis 16 Spalten schneiden. Jede Spalte von der breiten Seite her zur Spitze hin aufrollen, um ein Hoernchen zu formen. Die Hoernchen auf das vorbereitete Blech setzen.

Ei mit 1 TL Wasser versprudeln und die Hoernchen damit einstreichen und zuletzt mit dem geraffelten Parmesan ueberstreuen. Im Ofen 25 Minuten backen, oder bis sie eine goldbraune Farbe erhalten. Am besten noch warm servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.