Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Brot und Brötchen

Pfitzauf, wie im tiefen Süden von USA

1flan0702

*Bitte darauf vorbereitet sein, diese Pfitzauf steigen nicht so hoch, wie herkömmliche.*

Für 12 Portionen

Zutaten:

  • 360 ml zimmerwarme Milch
  • 180 ml (im Hohlmaß gemessen) zermatschten, gekochten Reis (mit Blender/Mixer, Küchenmaschine oder einer Gabel zu Brei vermatscht und danach erst ausgemessen)
  • 75 g Mehl
  • 1 TL flüssige Bourbon-Vanille
  • 1/2 TL Salz
  • 3 Eier, Größe XL, zimmerwarm
  • Flüssige Butter, zum Einfetten der Muffinvertiefungen

Die Ofenschiene mittig platzieren, ein Muffinblech mit 12 Vertiefungen hineinstellen und Backofen auf 230 Grad C. anheizen.

Die Milch in eine große Rührschuessel gießen, zermatschten Reis, Mehl, Vanille und Salz beifügen und entweder mit dem Handmixer oder mit einem Schneebesen gründlich verrühren. Die Eier einzeln beifügen und gründlich durchschlagen ehe das nächste hinzugefügt wird.

Das heiße Blech aus den Ofen nehmen, reichlich mit flüssiger Butter bestreichen und zu zwei Dritteln mit der Pfitzaufmasse anfüllen. Das Muffinblech zurück in den Ofen geben, bei 230 Grad C. 15 Minuten backen, die Ofentemperatur auf 175 Grad C. hinunter regeln und weitere 20 Minuten backen, oder bis die Pfitzauf tief gülden und aufgegangen sind. Heiß servieren.

Wichtiger Hinweis: Bitte nicht die Ofentür während des Backens öffnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.