Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
la tarte aux pêches
Backen - süß

Peach Pie (Pfirsich Pastete)

Fuer 6-8 Portionen
[box]

la tarte aux pêches
la tarte aux pêches
Fuer den Pastetenteig:

  • 150 g Butter
  • 150 g brauner superfeiner Zucker
  • 1 Ei
  • Fein geriebene Zeste von 1 kleinen Zitrone
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Milch, zum Bestreichen
  • Zucker, zum Bestreuen

Fuer die Fuellung:

  • 6 mittelgrosse, reife Pfirsiche
  • 2 EL superfeiner Zucker
  • Fein geriebene Zeste von 1 Orange
  • 1 gehaeufter EL Maizena

Weiters:

  • Crème fraîche, Schlagsahne oder Vanilleeis, als Beilage
[/box] Backofen auf 180 Grad C. anheizen. Eine Pie- oder Pastetenform (24 cm Durchmesser, mit 18 cm Bodenflaeche) mit Butter ausfetten.

Butter und Zucker hell-fluffig aufschlagen. Unter stetem Umruehren mit dem Handmixer das Ei dazuruehren, sowie das Zitronenabgeriebene. Mehl und Backpulver zusammen versieben, mit leichter Hand unter dem Butter-Zuckerabtrieb heben. Aus der Masse eine Kugel formen und auf eine bemehlte Arbeitsflaeche geben. Kurz leicht durchkneten, allerhoechstens fuer 1 Minute, dann die Kugel auseinander teilen, ein Teil etwas groesser als der andere. Den groesseren Teil nehmen, ausrollen und die Pastetenform damit auslegen; die Form und den anderen Teil Pastetenteig (in Frischhaltefolie eingeschlagen) in den Kuehlschrank stellen.

Pfirsiche halbieren, entsteinen, stueckig schneiden; mit Zucker, Orangenzeste und Maizena vermischen. Die Fuellung in die ausgelegte Pieform loeffeln. Den Rand mit Milch bestreichen. Den Rest des Teiges fuer den Pie-Deckel ausrollen, daraufsetzen und den Rand rundum versiegeln, indem Sie zunaechst den Ueberhang bis auf ca. 2 cm zurueckschneiden, dann den Rand rundum, in Abstaenden, zwischen Daumen und Zeigefinger der einen Hand und Daumen der anderen Hand zusammendruecken. Wahlweise geht es auch, wenn der Rand ebenmaessig mit dem unteren Rand zurueckgetrimmt wird und Sie mit einer Gabel die Raender aneinader pressen. Die Oberflaeche der Pastete mit Milch bestreichen und leicht mit Zucker bestreuen; mittig im Deckel ein kleines Loch machen, oder stattdessen mehrere Schlitze, damit Dampf waehrend des Backens entweichen kann.

Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen, bis guelden. Noch 10-15 Minuten rasten lassen, ehe Sie es mit den gewuenschten Beilagen zu Tisch bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.