Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Gemüse

Pastinaken auf maurische Art

Fuer 10 Portionen

Zutaten:

180 ml plus 30 ml extra-virgines Olivenoel, geteilt

6 Knoblauchzehen, zerdrueckt

1,3 kg Pastinaken, geschaelt, schraeg in 12 mm dicke Scheiben geschnitten

5 Staengel frischer Majoran

12 Medjool Datteln, entkernt, in Scheiben

Salz, Pfeffer aus der Muehle

250 g griechische Naturjoghurt

45 ml Zitronensaft

2 TL Gewuerzsumach

Salz

Backofen auf 175 Grad C. vorheizen.

Eine grosse schwere Bratpfanne auf maessige Hitze stellen, 180 ml Oel und den Knoblauch darin erhitzen, bis der Knoblauch nicht mehr als guelden ist. Knoblauch daraufhin mit Siebloeffel herausheben und entsorgen oder als Zutat fuer einen anderen Zweck aufbewahren. Nun die halbe Menge an Pastinaken in die Pfanne mit dem Oel geben und sie bei gelegentlichem Umruehren ueber Mittelhitze guelden und gerade unterhalb der Grenze des Weichseins garen, ca. 12 Minuten lang. Die Pastinaken auf ein beraendertes Backblech verlegen; die restlichen Pastinaken ebenfalls in der Pfanne auf dieselbeweise in der Pfanne vorgaren, auf das Blech geben und mit dem in der Pfanne verbliebenen Oel uebertraeufeln. Datteln und Majoranstaengel darueber verteilen, mit Salz und Pfeffer wuerzen und im vorgeheizten Backofen ca. 8 Minuten roesten, bis das Gemuese weich ist und die Datteln karamellisiert sind. Das Gemuese auf einer Servierplatte anrichten.

Joghurt, Zitronensaft, Gewuerzsumach und die 30 ml Oel zusammen verruehren und mit Salz abschmecken. Die Sauce separat bei Tisch reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.