Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Französische Küche

Palets de dames (Bretagne)

Palets de dames (Bretagne)

Ergibt 84 Stueck

Zutaten:

50 g Korinthen

1 EL Cognac (wahlweise Rum)

140 g ungesiebtes Mehl

1 kraeftige Prise Salz

115 g Butter, zimmerwarm

130 g Zucker

3 grosse Eier, zimmerwarm

1 TL fluessige Bourbon-Vanille

Fuer die Glasur:

50 g ungesiebter Puderzucker

4 TL Cognac (wahlweise Rum)

Ofenschiene im unteren Drittel vom Backofen platzieren, Rohr auf 190 Grad C. vorheizen. Drei grosse, bevorzugterweise beschichtete Backbleche leicht mit Butter ausfetten.

Korinthen in dem gewuenschten Alkohol einweichen und beiseite stellen.

Mehl mit dem Salz verruehren, beiseite stellen. Butter im Standmixer bei maessig-schwacher Motorgeschwindigkeit cremig verruehren, ca. 1 Minute lang. Die Geschwindigkeit auf maessig erhoehen, den Zucker verarbeiten, bis die Masse hell-fluffig wird. Die Eier einzeln zufuegen, nach jeder Beigabe die Schuesselwaende bereinigen. Vanille hineingeben, die Masse glatt verruehren. Den Motor auf niedrige Geschwindigkeit einstellen, das Mehl alles auf einmal hinzufuegen. Die Mischung nur so lange durchruehren, bis gerade vermengt und glatt. Die Korinthen mithilfe einer Gummispachtel unter der Masse heben.

Einen Dressiersack (40 cm), ausgestattet mit einer 12 mm einfachen Tuelle, mit der Plaetzchenmasse fuellen und kleine Haufen (2,5 cm im Durchmesser) auf den vorbereiteten Blechen spritzen. Die Plaetzchen mit 4 cm Abstand belassen.

Lediglich ein Blech mit Plaetzchen auf einmal backen – bis die Raender der Palets de dames goldbraun und sie mittig elfenbeinfarben sind, ca. 10 Minuten lang. Das Backblech auf einen Kuchengitter stellen und die Plaetzchen noch warm mit der Glasur ueberziehen. Die Backofentemperatur auf 95 Grad C. einstellen.

Fuer die Glasur: Zucker und den gewuenschten Alkohol glatt verruehren. Die Glasur mit einem Pinsel duenn auf den Keksen auftragen, das Backblech fuer 3-4 Minuten in den Ofen schieben, bis die Glasur fest wird. Plaetzchen mithilfe eines metallenen Wenders auf ein Gitter geben um abzukuehlen.

Die Kekse in eine metallene Keksdose stapeln und bei Zimmertemperatur bis zu 1 Woche aufbewahren.

via Palets de dames (Bretagne).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.