Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Dessert und Süßspeisen Süße Pfannkuchen Traditionelle Küche

Palatschinken Schwarzwälder Art

mummelsee

Für 6-8 Portionen

Zutaten:
Für die Füllung:

  • 500 g Quark, für mindestens 4 Stunden in einem mit Mull ausgelegten Netz abgetropft
  • 22 g Puderzucker
  • 15 g ungesüßten Kakaopulver
  • 1/2 TL Vanilleessenz
  • 30 g Zartbitterschokolade, fein geraspelt
  • 20 g gestiftelte Mandeln, geröstet, grob gehackt

Für die Palatschinken:

  • 75 g Zucker
  • 2 Eier
  • 480 ml Milch
  • 45 g Butter, geschmolzen, plus mehr zum Backen der Palatschinken
  • 165 g Mehl
  • 40 g ungesüßten Kakaopulver
  • 1/2 TL Meersalz

Für die Kirschsauce:

  • 500 g schwarze Süßkirschen, TK-Ware (aufgetaut) oder aus dem Glas; abgetropft, den Saft aufgefangen
  • 60 ml Kirschwasser
  • 40-45 g Zucker
  • 1 EL Speisestärke (Maizena)
  • 1 TL Zitronensaft
  • Einige Tropfen Mandel-Aroma (optional)

Für die Fertigstellung:

  • Puderzucker
  • Frische Minze

Die Füllung vorbereiten:
Quark, Puderzucker, Kakao und Vanille mit dem Schneebesen luftig aufschlagen. Die geraspelte Schokolade und die gehackten Mandeln darunter heben und fest zugedeckt im Kühlschrank mindestens für 1 Stunde, und bis zu 8 Stunden durchziehen lassen.

Den Palatschinkenteig vorbereiten:
Zucker und Eier zusammen verschlagen, bis hell gelb; Milch und Butter unterrühren. Auf einem Stück Backpapier, Mehl, Kakao und Salz sieben und sie anschließend zu den Feuchtzutaten dazugeben und glatt schlagen. Die Rührschüssel zudecken, für mindestens 1 Stunde und bis zu 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Kirschsauce zubereiten:
Den aufgefangenen Saft der Kirschen in einen kleinen Topf geben und auf Mittelhitze setzen. Zucker beifügen und so lange umrühren, bis er sich gelöst hat. Die Kirschen hinein geben, das Kirschwasser mit der Speisestärke verrühren und ebenfalls hinzufügen. Unter Rühren 1-2 Minuten köcheln lassen. Mit Zitronensaft und Mandel-Aroma abschmecken. Die Sauce warmhalten.

Die Fertigstellung:
Eine Bratpfanne über Mittelhitze stellen und ein wenig Butter darin verflüssigen. Für jeden Palatschinken knappe 60 ml von dem Teig in die heiße Pfanne geben und sofort anfangen zu schwenken, bis der Teig den Pfannenboden bedeckt. Wenn kleine Bläschen sich an der Oberfläche bilden und die Unterseite goldbraun, die Ränder behutsam lösen und den Palatschinken umwenden, für weitere 30 Sekunden backen. Den Palatschinken auf einen Teller gleiten lassen und den Vorgang wiederholen, bis alle Palatschinken gebacken sind. Butter nach Bedarf nachgeben.

Die Palatschinken so umwenden, dass die goldbraune Seite nach oben zeigt. Von der Füllung 3 EL (nicht mehr, die Palatschinken sollen nicht überfüllt sein) mittig häufen. Beide Seiten vom Palatschinken zur Mitte hin falten und alles zu einer Rolle zusammen rollen.

Pro Portion zwei Palatschinken auf einen Teller geben, die warme Sauce darüber löffeln und mit Puderzucker bestäuben. Mit frischer Minze garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.