Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Brot und Brötchen

Oster-Focaccia

Ergibt 1 Focaccia (43 x 30 cm)

  • 120 g getrocknete Kirschen
  • 55 g getrocknete Cranberries
  • 85 g Korinthen
  • 60 g Sultaninen
  • 550 g Mehl
  • 115 g Zucker
  • 1,5 EL Instant-Hefe
  • 1,5 EL grobkoerniges Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • 360 ml Olivenoel, extra-virgine, geteilt
  • Hagelzucker, zum Bestreuen

Ein Liter Wasser aufstellen und zum Kochen bringen. Die Trockenfruechte in eine grosse hitzebestaendige Schuessel geben, das kochende Wasser darueber giessen und das Obst etwa 10 Minuten quellen lassen. Anschliessend die Fruechte abseihen und die Fluessigkeit davon auffangen; fuer das Rezept werden 600 ml benoetigt.

Standmixer mit dem Teighaken ausruesten. Mehl, Zucker, Hefe, Salz und Zimt in die Arbeitsschuessel geben und alles durchmengen. Motorgeschwindigkeit auf niedrig einstellen, das rehydrierte Obst, die 600 ml von der Einweichfluessigkeit und 120 ml Olivenoel hinzufuegen. Den Teig so lange verarbeiten, bis es homogen, jedoch noch klebrig ist, 2-3 Minuten lang. Von der Olivenoelmenge 120 ml in ein beraendertes Backblech (43 x 30 cm) giessen und es gleichmaessig darin verteilen. Den Focacciateig darauf geben und es mit den Fingerspitzen soweit wie moeglich ausbreiten, ohne den Teig zu zerreissen. Es koennte sein, dass es zu diesem Zeitpunkt nicht den ganzen Boden bedeckt. Das Blech lose mit Frischhaltefolie zudecken um am warmen Ort (mindestens 21 Grad C.) zu entspannen und steigen zu lassen. Alle 10-15 Minuten den Teig versuchen ein wenig weiter auszubreiten, bis das Blech am Boden komplett bedeckt ist. Danach den Teig zugedeckt 1 Stunde gehenlassen, oder bis es das doppelte Volumen erreicht hat.

Backofen auf 200 Grad C. vorwaermen.

Nachdem der Teig gestiegen ist, es mit den Fingerspitzen ueberall vorsichtig eintuempeln, mit dem restlichen Oel betraeufeln und es grosszuegig mit Hagelzucker bestreuen. Im vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten goldbraun backen und waehrend der Halbzeit das Blech um 180 Grad wenden. Focaccia aus den Ofen nehmen und sofort vom Blech auf ein Kuchengitter verlegen um leicht abzukuehlen. Das Brot in 8 cm grosse Quadrate schneiden und entweder noch warm oder bis auf Zimmertemperatur abgekuehlt servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.