Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fleisch - asiatisch

Orangen-Rindfleisch mit sonnengedoerrten Tomaten

Fuer 2 Portionen als Hauptgang, 4 Portionen als Sandwich berechnet

 Zutaten:

Fleisch und Marinade:

  • 455 g Flankensteak
  • 2 EL Weinbrand
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Maizena
  • 1 EL Maiskeimoel

Fuer die Orangenzeste:

  • 1,9 l Wasser
  • 30 g Zucker
  • Zeste von 1 grossen Orange, feinstreifig gestiftelt (sollte 60 ml im Hohlmass gemessen ergeben)
  • 120 ml (im Hohlmass gemessen) sonnengedoerrte Tomaten (nicht in Oel gepackt)
  • 120 ml Maiskeimoel
  • 4 Fruehlingszwiebeln, schraeg in 2,5 cm Stuecke geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 EL fein gestiftelter frischer Ingwer
  • 1 frische rote Chilischote, gehackt, Kerne intakt
  • 60 ml Huehner- oder Rinderfond
  • Grobkoerniges Salz
  • Pfeffer aus der Muehle

 

Das Flankensteak der Laenge nach in die Haelfte schneiden. Gegen den Faser laufend, das Fleisch schraeg in 3 mm breite Scheiben schneiden. Weinbrand und Sojasauce verruehren. Fleisch dazutun und darin wenden. Maizena beifuegen und gruendlich vermischen, sodass das Fleisch einen gleichmaessigen Ueberzug bekommt. Das Oel zugeben, das Fleisch mithilfe von Essstaebchen auseinander ziehen. Fleischscheiben von 20 Minuten bis zu 1 Stunde bei Zimmertemperatur durchziehen lassen.

Zwischenzeitig die Orangenzeste zubereiten: Wasser und Zucker ueber starke Hitze zum Kochen bringen, Orangenzeste zufuegen und 5 Minuten kochen lassen. Die Zeste abseihen, kalt abspuehlen, ausdruecken und beiseite geben.

Tomaten in warmen Wasser ca. 10 Minuten einweichen, bis sie weich sind; stiftelig schneiden.

Das Oel in einer grossen Bratpfanne oder im Wok sehr heiss, fast rauchend werden lassen. Fleisch beifuegen und waehrend des Kochens mithilfe von Staebchen auseinander ziehen. Sobald das Fleisch guelden wird (nach ca. 2 Minuten) mit einer Siebkelle aus dem Wok heben und abtropfen lassen; beiseite geben.

Alles Oel bis auf 2 EL aus dem Wok abgiessen. Orangenzeste, Tomaten, Fruehlingszwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chilischote in den Wok geben. Bei hoher Flamme 1-2 Minuten unter Ruehren und Wenden kochen, bis der Knoblauch guelden ist.

Das Fleisch wieder in die Pfanne zurueckgeben, Fond angiessen, durchruehren und weitere 3 Minuten ruehren und wenden, bis die Fluessigkeit verfluechtigt ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Entweder ueber Reis servieren oder als Sandwichfuelle benuetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.