Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Gemüse

Okra mit Tomaten

*Die Geister koennen sich bei diesem Gericht nicht einigen, die Einen moegen das Gemuese schnell gekocht, das Gemuese bleibt dabei knackig, die Anderen (ich gehoere dazu) moegen es wenn es lange gekocht wird. Die Beschaffenheit wird seidig, der Geschmack kann sich zur Gaenze entfalten.*

Fuer 4-6 Portionen

Zutaten:

  • 4 Scheiben Bacon
  • 2 kleine Zwiebeln, gehackt
  • 1 grosse Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 750 g kleine feste Okraschoten, entstielt, gewaschen, in 2 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 4 reife, dennoch feste, grosse Tomaten, gehaeutet und gehackt
  • 1 kleine frische rote Chileschote, entkernt, fein gehackt
  • 2 TL Salz
  • 1 Prise getrockneter Thymian
  • 1 Prise getrockneter Basilikum
  • Pfeffer aus der Muehle
  • Gekochter weisser Reis (als Garnitur)

Den Speck in einer schweren Bratpfanne (weder aus Gusseisen noch aus Aluminium, da diese mit den Tomaten konterproduktiv reagieren) wird das Bacon bei Mittelhitze kross ausgebraten. Anschliessend auf Kuechenkrepp abtropfen, zerkruemeln, beiseite stellen.

Vom verbliebenem Fett in der Pfanne alles bis auf 2 EL abschuetten. Die Pfanne auf mittlere Hitze stellen, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und 5 Minuten bei stetem Ruehren kochen. Okra und Tomaten, rote Chile, Salz, Thymian, Basilikum und Pfeffer dazumischen. Die Hitzezufuhr drosseln, bei kleiner Flamme und zugedeckt das Gemuese koecheln lassen, hie und da einmal umruehren, ca 15 Minuten. Das Okra soll zart, aber nicht zu Matsch gekocht sein.

Das Gemuese ueber den Reis loeffeln, mit dem kross gebratenem Speck bestreut servieren.

Rezept eingereicht von quargl

via Okra mit Tomaten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.