Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Nudeln und Reis

Nudelteig aus Kuerbis

Zutaten:

  • 75 g Kuerbispueree
  • 2 grosse bis extragrosse Eier
  • 250 bis 285 g Mehl (Typ 405)
  • 2 EL feinen Griess, plus mehr fuer die Arbeitsflaeche
  • 3/4 TL feines Meersalz
  • 1 Prise frischen Muskat

Kuerbispueree und ein Ei in einer kleinen Schuessel zusammenruehren und beiseite stellen.

Von der Mehlmenge 250 g in die Arbeitsschuessel der Kuechenmaschine fuellen, zusammen mit dem Griess, Salz und Muskat. Die Maschine pulsartig kurz betaetigen um den Inhalt zu vermengen. Die Kuerbismischung hinzufuegen und den Motor wieder mehrmals pulsartig betaetigen. Das zweite Ei dazugeben und so lange im Pulsmodus verarbeiten bis die Mischung grob broekelig wirkt. Eine Probe machen, indem Sie etwas von der Masse zwischen Daumen und Finger nehmen, zusammendruecken und zwischen den Handflaechen zu einer Kugel rollen. Falls die Mischung zu trocken sein sollte, die Masse mit einigen Tropfen Wasser benetzen und kurz weiterverarbeiten; ist die Masse jedoch zu klebrig, essloeffelweise Mehl hinzufuegen und im Pulsmodus kurz durchmengen bis die optimale Beschaffenheit erlangt wird.

Die Arbeitsflaeche leicht mit feinem Griess ausstreuen und die Masse darauf ausstuelpen. Die Masse mit den Haenden zu einer groben Kugel zusammenbringen. Den Nudelteig mehrere Minuten lang kneten, bis glatt. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie fest einwickeln und 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen ehe Sie es weiterverbrauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.