Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Backen - süß

Muffins mit Ahornsirup und Walnuessen

*Ein altes Rezept, weit ueber hundert Jahre alt.*

Macht 1 Dutzend

Zutaten:

  • Weiche Butter fuer das Muffinblech
  • 250 g Mehl
  • 30 g Vollkornmehl
  • 1 gestr. EL Backpulver
  • 1/2 TL feines Meersalz
  • 360 ml Ahornsirup (Grade B)
  • 170 g Butter, geschmolzen
  • 120 ml Milch
  • 1 grosses Ei, plus 1 Eigelb von einem grossen Ei, zimmerwarm
  • 125 g grob gehackte Walnuesse, geroestet

Die Ofenschiene mittig im Backofen platzieren, den Ofen auf 200 Grad C. vorheizen. Die Muffinvertiefungen mit weicher Butter ausstreichen, ebenfalls die Oberflaeche, rund um die Vertiefungen, mit Butter bestreichen.

Mehl, Vollkornmehl, Backpulver und Salz zusammen verruehren. Ahornsirup, geschmolzene Butter und Milch in einer zweiten Schuessel vermengen, hierzu das ganze Ei und das Eigelb geben und mit dem Schneebesen durchmischen. Die Trockenzutaten den Feuchtzutaten beifuegen und bloss so lange durchruehren, bis glatt. Die Nuesse unterheben. Die Muffinmasse 5 Minuten ruhen lassen, sodass die Trockenzutaten die Feuchtigkeit aufnehmen koennen.

Die Masse in die Form fuellen, im vorgeheizten Backofen 10 Minuten backen. Die Ofentemperatur auf 190 Grad C. senken und die Muffins so lange weiterbacken, bis sie goldbraune Farbe haben und die Stichprobe gelingt, etwa weitere 15 Minuten lang.

Muffins in der Form 10 Minuten abkuehlen, herausdrehen und vollstaendig auf einem Gitter auskuehlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.