Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Backen - süß

Muffins, intensiv schokoladig

Ergibt 12 Stueck
[box]
Trockenzutaten:

  • 150 g Vollkornmehl
  • 110 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron (Speisesoda)
  • 1/2 TL Salz
  • 90 g Zartbitterschokolade, grob gehackt
  • 65 g gehackte Nuesse (Pakannuss oder Walnuss)

Feuchtzutaten:

  • 55 g Butter
  • 115 g Zartbitterschokolade, gehackt
  • 150 g brauner Zucker
  • 2 Eier, leicht verquirlt
  • 240 ml (im Hohlmass gemessen) Pueree von roten Beten (*siehe Anmerkung weiter unten)
  • 160 ml Buttermilch
  • 1 TL fluessige Bourbon-Vanille
[/box] *Das Pueree aus roten Beten vorbereiten: Von roten Beten das Gruen abschneiden, sie jedoch mit ca. 2,5 cm davon belassen; das Wurzelende intakt lassen. Die roten Bete behutsam mit einer Gemuesebuerste unter fliessendem Wasser abbuersten, ohne dabei ihre Haut zu verletzen. Die Knollen in einen mittelgrossen Topf geben, mit Wasser bedecken und zum gelinden Kochen bringen; 30-45 Minuten garen, bis weich. Die roten Bete abtropfen (etwas von dem Kochwasser aufheben), so lange auskuehlen, bis sie weiterbehandelt werden koennen. Das Stielende entfernen, die Haut abziehen. Das Gemuese mit ein wenig von dem Kochwasser in der Kuechenmaschine zu Pueree mit der Konsistenz von Apfelmus verarbeiten.

Backofen auf 190 Grad C. anheizen. Ein Muffinblech mit zwoelf Vertiefungen entweder mit Butter ausfetten oder mit Papierfoermchen auskleiden und beiseite stellen.

Vollkornmehl, Mehl, Backpulver, Natron und Salz gruendlich vermischen, grob gehackte Schokolade und die Nuesse darunterruehren und die vermengten Trockenzutaten zur Seite stellen.

Von den Feuchtzutaten die Schokolade und die Butter ueber sehr milde Hitze zusammen schmelzen lassen, durchruehren und beiseite stellen um lauwarm abzukuehlen.

Eier, braunen Zucker, rote Bete Pueree, Buttermilch, Vanille und die geschmolzene Schokolade-Buttermischung zusammen verruehren und unter den Trockenzutaten geben. Mit einem Holzloeffel nur so lange durchruehren, bis alles gerade vermengt ist.

Die Masse sofort in die Muffinfoermchen fuellen. Die Foermchen sollen bis zum Rand gefuellt sein. Im vorgeheizten Backofen 18-20 Minuten backen (Stichprobe ausfuehren). Andernfalls sind die Muffins fertig, wenn sie auf leichten Druck zurueckspringen. Bitte nicht zu lange backen.

Muffins in der Form 10 Minuten auskuehlen, dann auf ein Kuchengitter verschieben um vollends auszukuehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.