Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fisch und Meeresfrüchte

Miesmuscheln, mariniert

Zutaten:

  • 24 kleine Miesmuscheln
  • 240 ml Wasser
  • 120 ml Madeira
  • 1/2 Zwiebel, fein geschnitten
  • 1 EL fein gehackte Petersilie
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Pimentkoerner
  • Salz, Pfeffer aus der Muehle
  • 240 ml Muschelfond (der Kochsud)
  • 2 EL Olivenoel, extra-virgine
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/4 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer aus der Muehle
  • 1 TL gehackter frischer Dill

Die Muscheln gruendlich unter kaltem Wasser abschrubben, Baerte, falls vorhanden, abziehen.

Wasser, Wein, Zwiebel, Petersilie, Lorbeer, Piment, Salz und Pfeffer in einen grossen Topf geben und aufkochen. Muscheln in den kochenden Sud geben, mit Deckel 2-4 Minuten kochen. Den Deckel abnehmen, wie alle Schalen sich oeffnen, die Muscheln in eine ausgebutterte seichte Backform geben. Die Schalen entsorgen, den Sud beiseite stellen. Beides im Kuehlschrank erkalten lassen.

Die Marinade zubereiten: Kochsud mit Olivenoel, Zitronensaft, Zucker, Salz, Pfeffer und Dill verruehren. Die Marinade ueber die erkalteten Muscheln giessen, im Kuehlschrank ein oder mehrere Stunden durchziehen lassen. Sehr kalt servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.