Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fisch und Meeresfrüchte

Matjesröllchen in Rotwein

Matjesröllchen in würzigem Rotweinsud
[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“]

  • ½ kg Matjesfilet (ca. 6-8 Stueck)
  • ¼ l Rotwein (Spanien)
  • 1/8 l Weinessig (Kein Balsamico!)
  • 50 g braunen Kandiszuckerbruch
  • 2 -3 Zwiebeln (in Ringe schneiden)
  • 3 Lorbeerblätter
  • 8 Pimentkugeln
  • 8 Gewürznelken
  • etwas Salz
  • 1 ungespritzte Zitrone (Deko)
  • 1 Dillzweig (Deko)
[/box] Matjesfilet vorbereiten, stark gesalzene (Deutschland) evtl. mehrere Stunde in kaltem Wasser wässern.

Aus dem Rotwein, Weinessig, Zucker, Zwiebeln, Gewürzen und Salz einen Sud bereiten und 1x aufkochen lassen.

Die Matjesfilets abtropfen lassen, zu Röllchen verarbeiten und mit Holspießen fixieren. In einem geeigneten Gefäß mit Deckel mit dem Gewürzsud übergießen und etwa 24 Stunden ziehen lassen.

Zum servieren die Röllchen gut abtropfen lassen,

mit ein paar Zwiebelringen, Zitronenscheiben und einem Dillzweig dekorieren und als z.B. Vorspeise anbieten.

Das Gericht ist für Diabetiker geeignet, weil die meisten Kohlenhydrate im Sud verbleiben!

Rezept eingereicht von Willy_Wattwurm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.