Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
mariniertes-grillpfanne
@ WDR Daheim und unterwegs Fleisch Party- und Fingerfood

Mariniertes Stielkotelett und Hüftsteak aus der Grillpfanne

mariniertes-grillpfanne

Mariniertes Fleisch aus dem Supermarkt kommt unserem Sternekoch Björn Freitag nicht auf den Grill. Er hat nämlich die Erfahrung gemacht, dass dahinter nicht selten eine unschöne Überraschung steckt. Die Gewürze in der Marinade überdecken die Farbe des Fleisches. Da lässt sich nicht mehr erkennen, ob es frisch ist. Außerdem stecken in Fertigmarinaden oft Geschmacksverstärker. Björn Freitag mariniert Hüftsteak und Kotelett lieber selbst und hat heute gleich zwei tolle Rezepte im Gepäck. Dazu serviert er Folienkartoffeln mal anders.

Zutaten für mariniertes Hüftsteak
  • 300g Rinderhüftsteak
Zutaten für die Marinade
  • Olivenöl
  • Kaffeebohnen
  • Zitronenabrieb
  • Sezchuan Pfeffer
  • getrocknete Chilis
  • Thymianspitzen
  • Meersalz
Zubereitung

Die Zutaten im Mörser zerkleinern und das Steak damit bepinseln. Über Nacht ziehen lassen, dann leicht mit Meersalz einreiben und in einer Grillpfanne von beiden Seiten braten.

Zutaten für mariniertes Stielkotelett
  • 300g Schweinekotelett (Stielkotelett)

knoblauch

Für die Marinade
  • Pflanzenöl
  • Orangenabrieb
  • Piment
  • Sternanis
  • Knoblauch
  • Paprikapulver
  • Meersalz
Zubereitung

Die Zutaten im Mörser zerkleinern und das Steak damit bepinseln. Über Nacht ziehen lassen, dann leicht mit Meersalz einreiben und in einer Grillpfanne von beiden Seiten braten.

kartoffeln
Zutaten Kartoffelstampf

  • 3 dicke, mehlig kochende Kartoffeln
  • 2 EL saure Sahne
  • 2 EL Crème fraîche
  • 2 EL Butter
  • 2 EL weißer Balsamico
  • 2 EL grober Senf
  • etwas Meersalz
  • ein Bund Estragon, gehackt

Zubereitung

Die Kartoffeln im Ofen mit Alufolie garen. Anschließend pellen und mit der Butter zusammen gut stampfen. Mit den übrigen Zutaten eine Sauce anrühren und zum Schluss unter die lauwarmen Kartoffeln heben.

Guten Appetit!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.