Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fisch und Meeresfrüchte

Makrele aus dem Backofen

[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“]

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Makrelen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 400 g Möhren
  • 4 EL Olivenöl
  • 6 Tomaten
  • 1 Msp Zimtpulver
  • 1 Zitrone
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
[/box]

Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen

Dann die Makrelen waschen, trocken tupfen und auf jeder Seite drei Mal schräg einschneiden. Anschließend Salzen und pfeffern. Die Frühlingszwiebel waschen das dunkle Grün abscheiden und in ca.3 cm lange Stücke schneiden.die Möhren schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Beides dann in 2 EL Öl andünsten, Damit man die Tomaten besser häuten kann sollte man sie erst überbrühen.Dann häuten, entkernen und grob würfeln.

Eine flache Auflaufform mit 2 EL Öl einpinseln, die Makrelen nebeneinander in die Auflaufform geben. Möhren, Frühlingszwiebeln und Tomaten darauf verteilen. Mit Zimt, Salz und Pfeffer würzen. Zitrone heiß waschen und in Scheiben schneiden, auf das Gemüse legen.

Die Form mit Alufolie abdecken.Makrelen im Backofen auf der mittleren Schiene 40 Min. garen.Bei Umluft auf 180 Grad.

Dann die Folie entfernen und die Fische noch einmal in 5 Min. fertig garen.

Rezept eingereicht von Paula 50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.