Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Eintöpfe

Maghrebinischer Hirscheintopf

stag_hunt

Fuer 8-10 Portionen

  • Zutaten:
    910 g Hirschgulasch, in 5 cm Wuerfel geschnitten
    Salz
    60 ml Olivenoel
    960 ml Wild-, oder Rinderfond
    2 EL Tomatenmark
    1/2 grosse Zwiebel, gerieben
    1/2 grosse Zwiebel, grob gehackt
    10 Knoblauchzehen, grob gehackt
    2 gruene Paprikaschoten, grob gehackt
    910 g kleine festkochende Kartoffeln, geschaelt
    3 EL gehackter Liebstoeckel
    4 Lorbeerblatt
    2 EL Harissa
    1 TL zerdrueckte Wacholderbeeren

Olivenoel in einem grossen, schweren Topf mit Deckel erhitzen. Das Fleisch ueber maessig bis maessig-hohe Hitze in mehreren Arbeitsgaengen sorgfaeltig rundum braeunen.

Backofen auf 160 Grad C. vorheizen.

Das gebraeunte Fleisch zurueck in den Topf geben und mit der geriebenen Zwiebel den am Topfboden befindenden Fleischfond loesen – alles gut durchruehren, bis kein Bodensatz mehr erkenntlich ist. Tomatenmark hinzufuegen, fuer 1 Minute durchruehren. Fond, Lorbeer und Wacholderbeeren dazugeben, zum Koecheln bringen und den geschlossenen Topf fuer 1 Stunde in das Rohr geben.

Nach einer Stunde, die gehackte Zwiebel, den Knoblauch und das Liebstoeckel darunterruehren. Den Topf wieder mit Deckel versehen, eine weitere Stunde im Ofen garen.

Im Anschluss die Ofentemperatur auf 150 Grad regulieren; Kartoffeln, gruene Paprika und Harissa beifuegen und auf Salz abschmecken. Den Eintopf mit geschlossenem Deckel nochmals fuer 45-60 Minuten in den Ofen schieben. Anschliessend herausnehmen, mit Deckel noch 15 Minuten abkuehlen lassen und anschliessend sofort servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.