Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Französische Küche

Lorbeerblattsuppe

Lorbeerblattsuppe

*Eine belebende Suppe, aus dem Zeitalter der Armeleutekueche, im Winter in Provence serviert.*

Zutaten:

1 Zweig Lorbeerblaetter

1 mit wenig heissem Wasser temperiertes Eigelb pro 500 ml Kochsud

Salz nach Geschmack

Den Zweig Lorbeer in Wasser 20 Minuten lang kochen und herausnehmen. Pro 500 ml Fluessigkeit, ein Eigelb mit wenig heissem Wasser temperieren und unter den Kochsud ruehren. Mit Salz abschmecken. Durchheizen, jedoch nicht mehr aufkochen lassen. Mit Croutons servieren.

via Lorbeerblattsuppe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.