Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Saucen, Aufstriche & Dips

Loewenzahnsenf, 2x anders

Loewenzahnsenf, 2x anders

Rezept Nr. 1: (Erfordert einiges an Vorplanung)

Zutaten:

250 ml (im Hohlmass gemessen) gelbe Senfkoerner

285-300 ml Loewenzahnessig (siehe Rezept weiter unten)

Dies wird dazu benoetigt:

Loewenzahn

Apfelessig

Weiters:

Ca. 125 ml Loewenzahnbluetensirup (siehe Rezept weiter unten)

Dies wird dazu benoetigt:

1 l (im Hohlmass gemessen) Loewenzahnblueten, alles Gruene entfernt

1 l Wasser

1/2 gehackte Zitrone (wahlweise 1/2 gehackte Orange)

Es wird ausserdem fuer die Senfherstellung benoetigt:

250 ml (im Hohlmass gemessen) puerierter frischgepflueckter Loewenzahngruen

Fein gehackter Knoblauch, nach Geschmack

Salz, nach Geschmack

Zunaechst den Loewenzahnessig zubereiten: Hierzu koennen entweder das Loewenzahngruen und/oder die Loewenzahnblueten verwand werden. Genuegend Loewenzahn sammeln, um ein grosses Schraubglas damit anzufuellen. Die Loewenzahnblaetter hacken, die Loewenzahnblueten entstielen und von ihrem sonstigen Gruen befreien; in das sterile Schraubglas geben. Mit Apfelessig von guter Qualitaet uebergiessen. Vier Wochen stehenlassen, das Glas hie und da durchschuetteln. Nach der Stehzeit durchseihen und in sterile Flaschen abfuellen. Der Essig kann auch als Fruehjahrskur eingenommen werden: Etwas von dem Essig mit Honig suessen und mit Wasser verduennen.

Den Loewenzahnbluetensirup vorbereiten: Blueten und Wasser in einen Topf geben, gelinde zum Kochen bringen, auf der Herdplatee auskuehlen lassen, den Topf abdecken und ueber Nacht stehen lassen. Tags darauf die Fluessigkeit durchseihen, dabei auf den Rueckstand mit einem Holzloeffel pressen, um alles daraus zu gewinnen. Die Infusion zurueck in den Topf geben, gehackten Zitrus und den Zucker beifuegen; so lange koecheln, bis der Sirup die Konsistenz von dickfluessigem Honig bekommt. In sterile Einmachglaeser abfuellen und nach Herstelleranweisung im Heisswasserbad einkochen.

Senfkoerner in Loewenzahnessig mehrere Stunden oder ueber Nacht einweichen. Nach dieser Zeit die weiteren Zutaten dazumischen und im abgedeckten Behaelter mehrere Tage stehen lassen. Im Kuehlschrank aufbewahrt, haelt sich der Senf fuer einige Monate.

**********

Schneller Loewenzahnsenf, zum Sofortgebrauch

Zutaten:

240 ml (im Hohlmass gemessen) gelbe Senfkoerner

1/2 TL Kurkumapulver

1/4 TL Meersalz

1 TL fein gehackter frischer Thymian

125 g Loewenzahngruen

120 ml Apfelessig

Alle Zutaten im Mixer/Blender zu einem glatten Pueree verarbeiten und bei Tisch als Zugabe, wie bei herkoemmlichen Senf, reichen.

via Loewenzahnsenf, 2x anders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.