Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fleisch

Lebergeschnetzeltes (ohne Sahnesauce)

Fuer 2 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 400 g Kalbsleber
  • 6 Scheiben Raeucherspeck
  • 60 g Butter, geteilt
  • Saft von 1 Zitrone
  • 200 g frische Teigwaren
  • Salz, Pfeffer aus der Muehle
  • Gehackte Petersilie, gehackter Schnittlauch

Die Leber in schmale Streifen schneiden. Die Haelfte der Butter in einer Pfanne ueber maessige Hitze schmelzen. Leberstreifen rasch in der Butter braeunen, ohne die Butter Farbe annehmen lassen, mit Salz und Pfeffer wuerzen und das Fleisch beiseite stellen und warmhalten.

Den Raeucherspeck in der selben Pfanne anbraten, wiederum ohne die Butter braun werden zu lassen. Speck herausheben.

Die frischen Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen. Waehrenddessen die Buttersauce zubereiten: die restliche Butter in die Pfanne geben wo Leber und Speck gebraten wurden und schaumig erhitzen. Zitronensaft dazuruehren.

Die abgetropften Nudeln auf zwei Teller verteilen, Leberstreifen und gehackten Speck darueber geben. Mit der Zitronen-Buttersauce ueberloeffeln, mit gehackter Petersilie und Schnittlauch garnieren und sofort servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.