Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Backen - süß Französische Küche

Le Poirat (Birnentorte aus der Normandie)

le_poirat

Zutaten:

  • 2-3 fest-reife Boscs Flaschenbirnen
  • Wasser zum Bestreichen
  • Zucker zum Bestreuen
  • 125 ml Sahne

Für den Tortenboden:

  • 250 g Mehl
  • 2 TL Zimt
  • 65 g Walnüsse, gemahlen
  • 150 g Butter, klein gewürfelt, zimmerwarm
  • 115 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1/4 TL Vanillepaste oder 1/2 TL flüssige Bourbon-Vanille
  • 1.5 EL Wasser

Den Tortenboden herstellen: Mehl und Zimt auf die Arbeitsplatte sieben, die gemahlenen Nüsse dazu geben. Eine Mulde mittig machen, Butter, Zucker, Ei, Vanille und Wasser hinein geben und diese Zutaten innerhalb der Mulde mit den Fingerspitzen glatt verarbeiten. Wie bei Herstellung eines Nudelteiges, die Mehl-Nussmischung von den Seiten allmählich mit der ganzen Hand unter den Feuchtzutaten hinein arbeiten, bis eine glatte Masse entsteht. Die Masse in Frischhaltefolie einschlagen und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 200 Grad C. vorheizen.

Von der erkalteten Teigmasse circa zwei Drittel nehmen und auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis größer als 20-23 cm im Durchmesser ausrollen, welches jeweils für Ihre Springform entsprechend passend sein sollte, wenn Sie Boden und Seiten hinauf mit dem Teig auskleiden. Den restlichen Teig zu einem Kreis ausrollen in Größe eines passenden Deckels und aus diesem mittig mithilfe eines Ausstechers oder Glases eine Öffnung von 6,5 cm ausstechen.

Die Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Die Birnen auf dem Boden der mit Teig ausgekleideten Springform auslegen, die schmalen, spitzen Enden sollen sich in der Mitte treffen. Den Teigdeckel auf ein Nudelholz aufrollen, über den Birnen auslegen und die Ränder vom Deckel und Tortenboden zusammenpressen um sie zu versiegeln. Deckel, inklusive die Ränder, mit wenig Wasser und reichlich Zucker bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen, die Ofentemperatur auf 175 Grad C. senken und weitere 25-30 Minuten backen, oder bis die Birnen sich weich anstechen lassen.

Die Sahne erst unmittelbar vor dem Servieren halbsteif schlagen und in die Öffnung vom Tortendeckel locker anhäufen. Le Poirat kann warm oder kalt gereicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.