Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Gemüse

Lauchgemuese mit Pilzen und Speck

Fuer 4 Portionen berechnet

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Kochzeit: ca. 30 Minuten

Zutaten:

  • 100 g Bacon (wahlweise Kochschinken), gehackt
  • 2 Stangen Lauch
  • 500 g Mischpilze
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Zitronenzeste
  • 1 EL Thymian
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 180 ml Huehner- oder Gemuesefond

Bacon bei Mittelhitze in einer grossen Pfanne halbgar braten, bis es gerade eben anfaengt kross zu werden. Den geputzten, gewaschenen, trockengetupften und duenn gescheibelten Lauch dazugeben und die Hitze auf Mittelstark erhoehen. Unter oefterem Ruehren solange braten, bis der Lauch weich und der Speck kross ist, ca. 6 Minuten. Mit gelochtem Loeffel das Speck-Lauch Gemisch aus der Pfanne heben und beiseite stellen, das Fett in der Pfanne belassen.

Die geputzten, abgebuersteten Pilze in die heisse Pfanne geben und rasch unter gelegentlichem Wenden anbraeunen, ca. 6 Minuten lang. Salz, Zitronenabgeriebenes, Thymian, das Speck-Lauch Gemisch und kraeftig Pfeffer beigeben und durchmischen. Fond angiessen und aufkochen lassen, mit dem Kochloeffel den Bratensatz aufkratzen und hineinruehren. Mit dem Deckel nicht ganz fest schliessen und die Flamme hinunterregulieren auf schwache Mittelhitze. Ca. 20 Minuten schmoren, bis die Pilze sehr zart sind und die meiste Fluessigkeit verdampft ist. Falls die Pilze schon gar sind und sie noch zu suppig erscheinen, die Hitze aufdrehen und die Fluessigkeit rasch reduzieren lassen. Nochmals abschmecken.

Wir essen dieses Gemuese am liebsten mit Kartoffelpueree oder Knoedeln und einem gemischten gruenen Salat. Es ist aber auch koestlich nur mit Baguette, oder als Beilage zu Rind, Huhn, oder sogar einem herzhaften Fisch wie Seeteufel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.