Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fisch und Meeresfrüchte

Lachs in Meerrettichkruste, Alaska-Art

Fuer 4 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 4 Lachsfilets, ohne Haut (je 85 g)
  • 360 ml (im Hohlmass gemessen) feine frische Brotkrumen (vorzugsweise aus Sauerteigbrot)
  • 1,5 EL frisch gerissenen (oder 4 EL aus dem Glas) Meerrettich, trocken gedrueckt
  • 1 EL geriebener frischer Ingwer
  • 1 EL Olivenoel
  • 1 EL Reiswein oder Sake
  • 1/2 TL Salz, grobkoernig
  • 1/4 TL weisser Pfeffer aus der Muehle

Fuer die Sauce:

  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Reiswein oder Sake
  • 2 EL Wasser
  • 1/2 TL Zucker

Das Grill vom Backofen anheizen. Ein Backblech leicht einoelen. Fisch auf das vorbereitete Blech geben.

Brotkrumen, Meerrettich, Ingwer, Oel, Reiswein oder Sake, Salz und Pfeffer in der mit Stahlmesser ausstaffierten Kuechenmaschine kurz verarbeiten, bis alles gleichmaessig angefeuchtet ist. Die Broesel gleichmaessig auf die Filets verteilen und sachte andruecken. Den Lachs ca. 10 cm von dem Grillheizkoerper entfernt garen, bis die Kruste goldbraun ist, der Fisch in der Mitte eben gerade durch ist, ca. 8 Minuten lang.

Um die Sauce zuzubereiten: Waehrend der Lachs gart, alle Saucenzutaten solange verruehren, bis der Zucker aufgeloest ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.