Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fisch und Meeresfrüchte

Lachs (grilliert) mit Koerner-Rub

Fuer 8 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 1 EL Koriandersaat
  • 1 EL Kreuzkuemmelsaat
  • 1 EL Dillsaat
  • 1 EL gelbe Senfkoerner
  • 2 EL Fenchelsamen
  • 1 EL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer aus der Muehle, grob gemahlen
  • 2 EL Zucker
  • 1 Seite Lachs, im Ganzen, mit der Haut, alle Graeten entfernt (1,8 kg schwer)
  • Olivenoel

Alle Koerner ueber maessiger Hitze leicht unter Schuetteln und Ruetteln der Pfanne anroesten bis sie ihr Aroma entfalten, ca. 4-6 Minuten. Die Koerner grob mahlen, in eine Schuessel geben, Salz, Pfeffer und Zucker daruntermengen.

Die Fleischseite des Fisches mit der Gewuerzmischung einreiben, 30 Minuten ziehen lassen. Falls der Lachs nicht sofort grilliert werden soll, dann den Fisch in Frischhaltefolie einwickeln und bis zu 2 Tagen im Kuehlschrank aufbewahren. Vor dem Grillen bitte auf Zimmertemperatur bringen.

Das Grillrost mit Olivenoel einoelen, auf das Grill setzen und heiss werden lassen. Das Grill und das Rost muessen gluehend heiss sein, ehe der Fisch darauf gesetzt wird. Den Fisch beidseitig einoelen, das sehr heisse Rost ebenfalls nochmal einoelen. Den Lachs, Fleischseite nach unten, 4-8 Minuten grillen, bis der Fisch fest und stellenweise angeschwaerzt ist. (Falls ein Gasgrill hierzu verwendet wird, den Deckel beim Grillen zumachen.) Den Lachs mit Hilfe zweier Fischwender umdrehen. Auf der zweiten Seite 4-6 Minuten garen. Sofort servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.