Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Kumquatlikör
Alkoholische Getränke

Kumquatlikoer

[box]
Kumquatlikör
Kumquatlikör
  • 15-30 Kumquat, mehrmals angestochen
  • 540 ml (im Hohlmass gemessen) Zucker, knapp bemessen
  • 700 ml Weinbrand

Weiters:

  • 100-200 g dunkle Kuvertuere, geschmolzen, um spaeter die Kumquat damit zu ueberziehen
[/box]

In einem festschliessenden sterilen Behaelter (Mindestmass 1 l) Kumquat, Zucker und Weinbrand geben. Am dunkeln Ort 14 Tage stehen lassen. Einmal am Tag den Behaelter einmal umwenden und wieder aufrecht hinstellen, damit der Zucker sich glaeichmaessig aufloesen kann. Es ist nicht noetig, den Behaelter durchzuschuetteln. Nach Ende der 14 Tage weiterhin wenigstens einmal in der Woche den Behaelter auf den Kopf drehen und wieder zurueck, bis der Zucker vollstaendig aufgeloest ist.

Wenn der Zucker zur Gaenze aufgeloest ist, die Fruechte mithilfe eines Siebloeffels oder Zangen aus dem Alkohol hervorholen. Alkoholinfusion weiter dem Reifeprozess ueberlassen.

Die Kumquat koennen nun in dunkle Kuvertuere getaucht werden. Bitte im Gefrierfach lagern. Sehr gut als Beigabe zu Kaffee nach dem Abendessen.

Nach 6 Monaten ist der Likoer trinkfaehig. In sterile Flaschen abfuellen. Man kann diesen Likoer schon nach 3 Monaten verschenken, aber es lohnt sich der Hinweis, dass es dem Geschmack dienen wuerde, liesse man es die zusaetzlichen 3 Monate reifen. Der Likoer wird in der Zwischenzeit dickfluessiger, suesser und mehr sirupartig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.