Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Backen - süß

Kourambiedes

Ergibt 48 Stueck

Zutaten:

  • 450 g Butter, zimmerwarm
  • 30 g Puderzucker, gesiebt
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Orangenlikoer (wahlweise Cognac)
  • 500 g Mehl
  • 120 ml (im Hohlmass gemessen) sehr fein gemahlene geschaelte Mandeln
  • 48 Gewuerznelken
  • Gesiebtes Puderzucker, zum Waelzen

Die Butter im Standmixer bei langsamer Geschwindigkeit fast weissfarben schlagen (dies kann bis zu 1 Stunde dauern – hieran erkennt man, das Rezept ist alt *lol*). Puderzucker essloeffelweise dazumengen, Eigelb und Likoer darunterruehren. Mehl und Mandelmehl vermischen, in 10 Portionen unter den Teig mengen. (Falls der Teig sehr klebrig ist, in Pergamentpapier einschlagen und 1 Stunde im Kuehlschrank ruhen lassen.) Aus dem Teig Kugeln von 4 cm Durchmesser formen und jeweils mit einer Nelke spicken. Die Kugeln auf Backbleche geben, im vorgeheizten Backofen (175 Grad C.) 15 Minuten backen, oder bis sie blass goldfarben sind. Die Kekse auf Gitter 2 Minuten abkuehlen lassen, anschliessend in Puderzucker wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.