Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Französische Küche

Korsische Suppe

Korsische Suppe

Fuer 4 Portionen berechnet

Zutaten:

1 grosse Zwiebel, fein gehackt

1 kleine Stange Lauch, fein gehackt

4 Knoblauchzehen, fein gehackt

1 EL Olivenoel

Salz, Pfeffer aus der Muehle

2 mittelgrosse Kartoffeln, klein gewuerfelt

2 grosse Tomaten, gewuerfelt

2 EL Tomatenmark

1 Lorbeerblatt

2 Prisen Herbes de Provence

960 ml Gemuesebruehe

60 g gekochte Borlottibohnen

1 EL fein gehackte Petersilie

1 EL fein geschnittene Schnittlauchroellchen

1 EL fein gehackter Majoran

1 EL Oregano, fein gehackt

1 EL Basilkum, fein gehackt

1 EL Estragon, fein gehackt

1 EL Kerbel, fein gehackt

1 EL Rosmarin, fein gehackt

1 EL Salbei, fein gehackt

In einem grossen Suppentopf Zwiebel, Lauch und Knoblauch in Oel anschwitzen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Kartoffeln beifuegen und unter oefterem Ruehren 8 Minuten kochen. Tomaten zugeben, weitere 5 Minuten garen. Tomatenmark, Lorbeerblatt, Kraeuter der Provence und Gemuesebruehe dazuruehren. Die Suppe aufkochen lassen, die Temperatur drosseln und die Suppe weitere 10 Minuten leise koecheln lassen, oder bis die Kartoffelstueckchen gar sind. Die gekochten Bohnen unter die Suppe ruehren und durchwaermen lassen. Das Lorbeerblatt entfernen, die frischen Kraeuter unter die Suppe ruehren und sehr heiss servieren.

via Korsische Suppe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.