Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Salate

Kichererbsensalat

Fuer 4 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 3 rote Paprikaschoten
  • 2 gelbe Paprikaschoten
  • 4 Knoblauchzehen
  • Olivenoel zum Bestreichen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL weisser Balsamico
  • 2 EL Olivenoel
  • 250 g Kichererbsen (Dose), gut abgetropft
  • 1 EL Olivenoel
  • 2 Bund Jungzwiebeln, laengs halbiert, in 4 cm Stuecke geschnitten
  • 1 EL Olivenoel
  • 4 Zweige Thymian (oder 1/2 TL getrockneter)
  • 8 Kapernbeeren
  • 8 schwarze Oliven
  • Salz, Pfeffer

Den Backofen auf 200 Grad C. vorheizen. Die Paprika am Rost (oberer Drittel das Ofens) braten, bis die Haut Blasen wirft und sich dunkel verfaerbt. Den Knoblauch schaelen, mit Oel bestreichen, in einer Form 15 Minuten mitgaren. Die Paprika anstechen, den heraustretenden Saft auffangen. Die Haut abziehen, Kerngehaeuse und Stielansatz entfernen. Die Paprika streifig schneiden, mit dem eigenen Saft, dem geroesteten Knoblauch, Zitronensaft, Balsamico und 2 EL Olivenoel mischen.

Die Jungzwiebeln in 1 EL Oel rundum anbraten, zu den Paprikastreifen geben, kurz durchziehen lassen.

Die Kichererbsen in 1 EL Olivenoel unter Ruehren braten, den Thymian kurz mitbraten, das Paprika-Jungzwiebelgemisch unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Kapern und Oliven daruntermischen, mit krustigem Brot servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.