Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Saucen, Aufstriche & Dips

Ketchup *Prince of Wales*

Ketchup *Prince of Wales*

*Ein Rezept aus alten Zeiten.*

Ergibt ca. 500 ml

Zutaten:

625 ml Holunderessig (siehe Rezept weiter unten)

5 Sardellen, in Salz eingelegt

20-23 g Schalotten, dick gescheibelt

1 TL Gewuerznelken, im Ganzen

1 TL gemahlene Muskatbluete

1 TL gemahlener Ingwer

1 TL frisch geriebener Muskat

Alle Zutaten in einen emailierten oder edelstahlenen Topf geben, zum Kochen bringen. Solange gelinde koecheln lassen, bis die Sardellen auseinander gebrochen und zum Grossteil aufgeloest sind, ca. 20 Minuten. Die Fluessigkeit auskuehlen, durchseihen, in sterilisierte Flaschen abfuellen. Die Flaschen fest verkorken, in den Kuehlschrank stellen. Die Wuerzsauce soll zwei Wochen reifen, ehe es verwendet werden kann. Haltbarkeit betraegt unter Kuehlung ca. 6 Monate.

Holunderessig
Zutaten:
1/2 l (im Hohlmass gemessen) entstielte Holunderbeeren
Rotweinessig

Um den Essig zuzubereiten: Die Beeren in eine feuerfeste Form ausbreiten, mit Essig zudecken. Bei 150 Grad C. im Backofen 1,5 Stunden garen, oder bis die Beeren alle aufgeplatzt sind. Ueber Nacht stehen lassen, anschliessend durch ein feines Sieb passieren.

via Ketchup *Prince of Wales*.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.