Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Beilagen Französische Küche Gemüse Salate

Kartoffelpüree nach Art von Bistro Salat

French-Restaurant-Parisian-font-b-Bistro-b-font-font-b-Cafe-b-font-Art-Oil-Painting

Für 4 Portionen

Zutaten:

  • 2 Scheiben Landbrot mit Sauerteigzusatz
  • 1/2 Knoblauchzehe, geschält
  • 45 ml Olivenöl, geteilt
  • 500 g gelbfleischige Kartoffeln, geschält, in 2,5 cm große Würfel
  • 1 EL Senf (Dijon)
  • 1 EL Rotweinessig
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 225 g Frühstücksspeck oder Rauchspeck, dick in Scheiben geschnitten, quer in 2,5 cm Längen geschnitten
  • 1 kleine rote Zwiebel, gehackt
  • 1 Kopf Friséesalat, geputzt, gewaschen, in mundgerechte Stücke zerrissen
  • 55 g Roquefort (oder anderen Blauschimmelkäse), zerkrümelt

Backofen auf 200 Grad C. vorheizen. Von der Ölmenge 1 TL dazu verwenden, um die mit Knoblauch eingeriebenen Brotscheiben einseitig damit einzustreichen.Das Brot in 12 mm große Würfel schneiden, auf ein Backblech ausbreiten und 6-8 Minuten im vorgeheizten Rohr goldfarben und knusprig backen. Beiseite stellen.

Die Kartoffelwürfel in wenig Salzwasser gar kochen, abtropfen, in den Topf zurückgeben, ausdampfen lassen und grob zerstampfen.

Das restliche Öl, Senf, Essig, Salz und Pfeffer verrühren und beiseite stellen.

Den Speck kross ausbraten, herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen. Speckfett aus der Pfanne gießen. Einen Teelöffel von der Salatmarinade in die Pfanne geben und die Zwiebel beifügen; 3-5 Minuten glasig andünsten. Die Zwiebel und die Hälfte des restlichen Vinaigrettes zu den Kartoffeln rühren.

Frisée mit dem Rest der Salatmarinade mischen. Croutons, Speck und Blauschimmelkäse darunter heben. Den Salat auf vier Tellern austeilen und das Kartoffelpüree mittig darauf anhäufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.