Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Beilagen

Kartoffel-Topinamburpüree

Fuer 8 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 2 EL Zitronensaft
  • 680 g Topinambur
  • 1,4 kg mehligkochende Kartoffeln, geschaelt, in 5 cm grosse Wuerfel geschnitten
  • 1 TL Meersalz
  • 115 g Crème fraîche (wahlweise Sauerrahm oder Schmand)
  • 60 g Butter
  • 6 EL fein geschnittener Schnittlauch

Einen grossen Kochtopf halbvoll mit kaltem Wasser anfuellen, den Zitronensaft beifuegen. Topinambur schaelen, in 2,5 cm Wuerfel schneiden und sofort in den Topf geben, damit die Topinambur sich nicht verfaerbt. Den Topf zum Kochen bringen, mit Deckel versehen und ca. 20 Minuten kochen, bis die Topinambur sich fast, aber noch nicht ganz, als zart anstechen lassen. Abtropfen. Das Gemuese wieder in den Topf geben. Rohe Kartoffelwuerfel, Salz und genuegend Wasser um das Gemuese zu bedecken zufuegen und alles zum Kochen bringen. Mit Deckel solange kochen, bis Kartoffeln und Topinambur sehr weich sind, ca. 25 Minuten. Abtropfen. Das Gemuese wieder in den Topf geben, welches auf sehr schwache Flamme steht, damit das Gemuese ausdampfen kann. Crème fraîche und Butter nach dem Ausdampfen dazugeben, die Mischung nicht ganz glatt zu Pueree stampfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kann bis zu 2 Stunden im Voraus zubereitet werden und ueber maessig-schwache Hitze bei haeufigem Ruehren wieder aufgewaermt werden. Zuletzt den Schnittlauch untermengen. Heiss servieren.

via Kartoffel-Topinamburpueree.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.