Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fleisch

Kaninchen mit Fenchel

Zutaten:

  • Ein Kaninchen ca 1,5 kg, grob zerlegt
  • Salz und Pfeffer, Öl
  • 250 ml Brühe
  • 2 Fenchelknollen, ca 600 g
  • Eine Packung Kirschtomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 60 g Butter, Zucker
  • 2 EL Mehl oder Soßenbinder
  • 200 g Sahne
  • 100 ml trockener Weißwein oder Brühe
  • 1 El Estragon frisch oder ersatzweise getrocknet

Zubereitung:

Das Fleisch salzen und pfeffern.

Ofen auf 150° vorheizen.

Das Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch bei milder Hitze goldbraun anbraten.

Mit der Brühe ablöschen, Deckel schließen und 40 Minuten schmoren.

Den Fenchel waschen, halbieren und längs in Streifen schneiden.

Zwiebeln schälen und würfeln

1 EL Butter erhitzen und die Hälfte der Zwiebeln anbraten Fenchelscheiben 6 El Wasser und je eine Prise Salz und Zucker zugeben und 10 Minuten dünsten.

Nach 3 Minuten die Kirschtomaten zugeben.

Den Bratfond durch ein Sieb gießen.

4 EL Butter erhitzen, die restlichen Zwiebelwürfel glasig dünsten, Mehl darüber stäuben, anschwitzen und mit Sahne, Wein und Bratfond ablöschen.

Sämig einköcheln lassen und mit Salz Pfeffer und Estragon abschmecken.

Dazu in Butter geschwenkte Nudeln oder Spätzle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.