Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fisch und Meeresfrüchte

Kabeljau mit Gemüsekruste auf Kartoffel-Speck-Salat

kabeljau-gemuesekruste

Zutaten für vier Portionen:

  • 600 g Kartoffeln, fest kochend
  • 2 Zwiebeln
  • 100 g Bacon
  • 1 TL Senf
  • 200 ml Fleischbrühe
  • 100 ml Rapsöl
  • 1 Bund Suppengrün (Möhren, Lauch, Knollensellerie)
  • 5 Stiele Petersilie
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Ei
  • 2-3 EL Mehl
  • 8 Kabeljaufilets, ohne Haut, à 160 g
  • 100 g Butterschmalz
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer aus der Gewürzmühle

Zubereitung:

Für den Kartoffelsalat die Kartoffeln waschen und mit der Schale 20 Minuten in Salzwasser kochen. Die Kartoffeln danach abgießen, heiß pellen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Den Bacon ebenfalls klein würfeln und beides in einer Pfanne anbraten. Mit Senf, Fleischbrühe und Rapsöl verrühren und einmal erwärmen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und über den Kartoffeln verteilen. Gut untermischen und durchziehen lassen.

Für den Fisch das Suppengrün putzen, schälen und grob raspeln. Die Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein hacken, die Zitronenschale fein abreiben und unter das Gemüse mischen. Ei und Mehl untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und gut verrühren.

Den Kabeljau mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gemüsemischung auf dem Fisch verteilen und gut andrücken. Den Fisch portionsweise zuerst auf der Gemüseseite fünf bis sechs Minuten im heißen Butterschmalz braten. Den Fisch wenden und weitere drei Minuten braten.

Den Kartoffelsalat kurz vor dem Servieren nochmals abschmecken und mit den Fisch anrichten. Mit Schnittlauch bestreut servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.