Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
blühender Jasmin
Backen - süß

Jasmintee Teekuchen

[box]
blühender Jasmin
blühender Jasmin
  • 170 g Zucker
  • 55 g Butter
  • 1 Ei, leicht verquirlt
  • 1 EL geriebene Orangenzeste
  • 1 TL geriebene Zitronenzeste
  • 1 TL geriebene Limettenzeste
  • 330 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Zimt
  • 180 ml frisch gepresster Orangensaft, vermischt mit 120 ml kalten Jasmintee
  • 115 g Pekannuesse, gehackt
[/box]

Zucker und Butter flaumig schlagen. Ei und die Zitruszesten unterruehren. Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Zimt zusammen versieben. Das Mehlgemisch abwechselnd mit dem Orangensaft-Jasminteegemisch dem Butterabtrieb beifuegen, nach jeder Zugabe gruendlich durchschlagen. Die Nuesse zuletzt untermengen. Eine Kastenform (23 x 13 x 8 cm) reichlich mit Butter ausfetten, die Kuchenmasse einfuellen, 20 Minuten stehenlassen. Den Backofen zwischenzeitig auf 175 Grad C. vorheizen. Den Kuchen 45 Minuten backen (Stichprobe ausfuehren), 10 Minuten in der Form abkuehlen lassen, auf ein Gitter stuerzen, komplett auskuehlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.