Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Beilagen - asiatisch

Japanischer Sommersalat

[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“] Fuer 6 Portionen berechnet

  • 2 Salatgurken, gewaschen, gewuerfelt
  • 1 Daikon- oder weisser Rettich, geschaelt, gewuerfelt
  • 1 Bund Loewenzahngruen, geputzt, gewaschen, Stiele abgeschnitten, grob gehackt
  • 200 g ungekochte Graupen (Rollgerste)
  • 720 ml Wasser
  • 250 ml (im Hohlmass gemessen) Traubentomaten, gehaelftelt

Fuer die Salatmarinade:

[/box] Graupen in leicht gesalzenes Wasser kalt aufsetzen und zum Kochen bringen, die Herdplattentemperatur auf schwach einstellen, Topf zudecken und ca. 45 Minuten garen. Anschliessend etwa 15 Minuten abkuehlen lassen.

Gurken, Rettich, Tomaten und Loewenzahn in eine grosse Salatschuessel geben und durchmischen.

Ausgekuehlte Graupen unter den Salat mischen.

Perillablaetter grob hacken, in eine Schuessel geben. Zutaten fuer die Salatmarinade zu der gehackten Perilla geben und alles mit dem Mixerstab puerieren.

Salatsauce ueber den Salat giessen und alles gruendlich durchwenden. Sofort servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.