Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fleisch

Italienisches Schweinelendchen

Fuer 2 Portionen

Zutaten:

  • 1 mittelgrosses bis grosses Schweinelendchen
  • 350 g Bueffel-Mozzarella, gehackt
  • 150 g Pflaumen-Chutney, geteilt
  • 6 Salbeiblaetter
  • Salz, Pfeffer aus der Muehle
  • Olivenoel
  • 10 Cocktailtomaten
  • 1 nussgrosses Stueck Butter
  • 100 g Spinat
  • Frischer Muskat

Backofen auf 200 Grad C. anheizen.

Mit einem langen, scharfen Messer das Fleisch vom dicken bis hin zum schmalen Ende aufschneiden, darauf achten, das Fleisch nicht ganz durchzuschneiden, sondern lediglich nur bis die Haelfte des Durchmessers durch; das Fleisch aufklappen. Die aufgeklappte Oberflaeche mit grosszuegig mit Salz und Pfeffer wuerzen. Den gehackten Kaese der ganzen Laenge nach darauf verteilen, ein Drittel des Pflaumen-Chutneys darueber verstreichen und die Salbeiblaetter ueber das Ganze streuen. Schweinefleisch von der Laengsseite aufrollen, mit Kuechengarn zubinden; den Braten mit Olivenoel bestreichen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Eine Bratpfanne heiss werden lassen, das Fleisch zunaechst mit der Saumseite nach unten versiegeln, dann rundum anbraeunen. Auf ein beraendertes Backblech geben, mit den Tomaten umlegen. Im vorgeheizten Ofen ca. 15-18 Minuten braten, bis nach Wunsch gegart. Mit Alufolie lose zudecken, um zu rasten.

Inzwischen den Spinat zubereiten: Butter erhitzen, Spinat hineingeben, nach Geschmack salzen. Lediglich nur so lange kochen, bis welk. Mit frisch geriebenem Muskat abschmecken. Das restliche Pflaumen-Chutney schonend erwaermen.

Das Fleisch anrichten, mit Tomaten und Spinat garnieren und zusammen mit dem Chutney zu Tisch bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.