Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Himbeer Tarte
Backen - süß

Himbeer-Baiser-Eistorte

Zutaten für 12 Stück
[box] Für den Baiserboden:

  • 3 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 175 g Zucker
  • 1 TL Zitronensaft

Für den Belag:

  • 375 g Himbeeren
  • 75 g weiße Kuvertüre
  • 5 Eigelb
  • 125 ml Weißwein
  • 120 g Zucker
  • 400 g Schlagsahne
  • weiße Schokolade und Melisse zum Verzieren
[/box] Zubereitung:

Himbeer Tarte
Himbeer Tarte

Eiweiß und Salz sehr steif schlagen, zum Schluß den Zucker einrieseln lassen und den Zitronensaft zufügen. Eine 26er Form mit Backpapier auslegen, den Baiser darin gut verteilen, im Backofen bei 100° etwa 2-3 Stunden trocknen lassen, abkühlen lassen und rausnehmen.

Die Himbeeren waschen, die Hälfte davon pürieren, Kuvertüre schmelzen, Eigelb, Wein und Zucker auf dem Wasserbad weiß-schaumig schlagen. Die Schüssel ins kalte Wasser stellen, unter rühren abkühlen, die Sahne schlagen und unterheben. Die Creme halbieren, unter die eine Hälfte die Kuvertüre, unter die andere Hälfte das Himbeerpüree ziehen.

Springformrand um den Baiser setzen, erst die helle, dann die rosa Creme darauf verteilen, die restlichen Himbeeren darüber verteilen und leicht in die Creme drücken. Die Torte drei Stunden einfrieren, rausnehmen, leicht antauen lassen, mit ein paar Himbeeren, Schokospänen und Melisse verziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.