Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Fleisch

Hackbraten *Lombardia*

Zutaten:

  • 30 ml Olivenoel
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gewuerfelt
  • 4 Sardellenfilets
  • 1 Fenchelknolle, geputzt, in 6 mm Wuerfel geschnitten
  • 200 g Gruenkohl, geputzt, die Blaetter feinstreifig geschnitten
  • 455 g Rinderhackfleisch
  • 455 g Schweinehackfleisch
  • 1 Ei
  • 120 ml Milch
  • 45 g Semmelbroeseln
  • Reichlich Salz und frisch gemahlenen Pfeffer
  • Wenig rote Chiliflocken
  • Muskat nach Geschmack
  • 1 EL gehackte frische Kraeuter nach Wahl

Backofen auf 175 Grad C. vorheizen.

Zwiebel und Knoblauch in Oel glasig duensten, Sardellen hinzufuegen und so lange weiterruehren, bis sie aufgeloest sind. Fenchel dazugeben, weich anschwitzen. Gruenkohlstreifen ebenfalls in die Pfanne geben und welk werden lassen. Die Mischung in eine flache Schuessel verlegen um im Kuehlschrank abzukuehlen, waehrend der Fleischteig zubereitet wird.

Gemischtes Hackfleisch, Ei, Milch, Semmelbroeseln, Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Muskat und Kraeuter in einer grossen Arbeitsschuessel gruendlich aber locker vermengen. Das erkaltete Gemuese darunter mischen. Die Masse auf ein beraendertes Backblech geben und zu einem Laib formen. Im vorgeheizten Ofen dreiviertel Stunde bis eineinviertel Stunde garen, bis die Kerntemperatur zwischen 60 und 65 Grad C. angezeigt wird. Den Hackbraten herausnehmen, lose mit Alufolie zudecken und 15-20 Minuten vor dem Servieren rasten lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.