Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Kräutertachen
Vorspeisen - Entrees

Gutap (Kasachstan)

[box]
Kräutertachen
Gutap

*Kraeutertaschen*

Ergibt 48 Stueck

Fuer die Fuelle:

  • 3 EL fein gehackter Dill
  • 3 EL fein gehackte Petersilie
  • 1 EL sehr fein gehackter Knoblauch
  • 120 ml (im Hohlmass gemessen) fein gehackte Fruehlingszwiebeln
  • 1 EL Pfeffer aus der Muehle
  • 115 g Butter
  • 1,5 TL Salz

Fuer den Teig:

  • 170 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 55 g Butter, zimmerwarm, geteilt
  • 160 ml lauwarmes Wasser

Fuer die Sauce:

  • 1 TL Apfelessig
  • 60 ml Sauerrahm
  • 2 EL Butter
  • 1/2 TL Mehl
  • 6 EL fein gehackte Zwiebel
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer aus der Muehle
  • 1 EL Zitronensaft, durchgeseiht
[/box]

Um die Fuelle zuzubereiten: Salz, Pfeffer, Fruehlingszwiebel, Knoblauch, Petersilie und Dill vermengen. Die Butter in Floeckchen schneiden, bis zur Fertigstellung des Teiges im Kuehlschrank kalt stellen.

Um den Teig herzustellen: Das Mehl in eine tiefe Arbeitsschuessel geben, eine Mulde machen. Wasser, Salz und die Haelfte der Butter in die Mulde geben; solange alles verruehren bis das Wasser vom Mehl gaenzlich aufgenommen wurde, im Anschluss die Masse mit einem kraeftigen Holzloeffel durchschlagen, sodass ein fester, steifer Teig entsteht. Den Teig zu einer Kugel formen, diese auf bemehlter Arbeitsflaeche zu einem Rechteck von 41 x 46 cm ausrollen. Den Teig mit der verbliebenen Butter bestreichen, zu einem Viereck zusammenklappen und so duenn wie nur moeglich nochmals ausrollen. Aus dieser Teigplatte abermals einen Rechteck (41 x 46 cm) ausschneiden, welche Sie dann in 48 Quadrate (jeweils ca. 5 cm gross) schneiden.

Fertigstellung: Ein Teeloeffel der Fuellung auf jedes Quadrat mittig setzen, darauf jeweils ein Floeckchen Butter geben. Die Zipfel jeweils um die Fuelle hochziehen und fest zukneifen, damit die Fuelle nicht heraustreten kann. Das Oel im geeigneten Topf auf 190 Grad C. erhitzen, jeweils 4-6 Taschen auf einmal fuer ca. 4 Minuten fritieren. Die Gutap aus dem Oel heben, auf einem Gitter kurz abtropfen lassen und sofort mit der Sauce servieren.

Um die Sauce herzustellen: Butter schmelzen, Zwiebel, Salz, Pfeffer und Essig beifuegen. Fuer 4 Minuten zusammen anschwitzen, die uebrigen Saucenzutaten ausser dem Zitronensaft hinzugeben. solange unter stetem Ruehren kochen, bis die Sauce eindickt. Den Topf vom Feuer nehmen, den Zitronensaft hineinruehren und die Sauce ueber die Gutap loeffeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.