Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Suppen - asiatisch

Grundrezept Chinesische Hühnerbrühe

Die beste chinesische Brühe besteht aus einem Suppenhuhn und einem milden, luftgetrocknetem Schinken (Hunan-Schinken). Sie kann jedoch jederzeit variiert werden durch Zugabe von anderen Teilen des Schweines, wie z.B. Schweinsfüßen oder Bauchfleisch, das aber in China etwas anders beschaffen ist wie hier bei uns.

Farbe und Geschmack werden dadurch aber verändert.

Die typische Würzung sollte aber auf jeden Fall beibehalten werden

  • 1 küchenfertiges Huhn, ca 1,3 kg
  • 300 g Hunan Schinken
  • ersatzweise einen milden luftgetrockneten
  • 50 g Lauch
  • 30 g frische Ingwerwurzel
  • 2 EL Reiswein
  • 1 TL Salz
  • 1 getrocknete Tangerinenschale von ca 2-3 g

Huhn und Schinken (in zwei Scheiben geschnitten) in einen ausreichend großen Topf legen, mit 3 Litern kaltem Wasser angießen und zum kochen bringen.

Bei geringer Hitze etwa 2 Stunden köcheln, Schaum abschöpfen.

Dann die restlichen Zutaten dazugeben, und eine weitere Stunde köcheln lassen.

Durch ein feines Sieb passieren, gibt ungefähr 2-2,5 l Brühe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.