Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Gemüse

Gruenkohl, zartschmelzend, mit Emmer

Fuer 8 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 300 g Emmer (Zweikorn)
  • 675 g Gruenkohl, geputzt, grosse Rippen entfernt
  • 2 EL Olivenoel
  • 3 EL fein gehackte Schalotten
  • 1 l Gemuesefond, oder auch Mehr, geteilt
  • 2 EL Schnittlauchroellchen
  • Butter, nach Geschmack (optional)

Einen grossen Topf Salzwasser zum Kochen bringen, Emmer darin al dente kochen, ca. 13 Minuten. Abseihen und auskuehlen lassen.

Gruenkohl in einem grossen Topf Salzwasser 1 Minute ueberbruehen; abtropfen lassen. In ein Eisbad geben um abzukuehlen. Wenn erkaltet abtropfen lassen, auswringen, grob hacken.

Das Oel ueber maessige Flamme in einer grossen Pfanne erhitzen. Schalotten darin weichduensten, ca. 3 Minuten lang. Gehackten blanchierten Gruenkohl dazufuegen, die Herdplattentemperatut auf starke Flamme erhoehen und das Gemuese ca. 2 Minuten sautieren. Von dem Fond 960 ml angiessen und zum Kochen bringen. Die Hitzezufuhr drosseln und den Gruenkohl solange unter haeufigem Ruehren koecheln bis es weich ist und die Kochfluessigkeit praktisch evaporiert ist, ca. 25 Minuten. Das Gemuese in der Kuechenmaschine 1 Minute puerieren. Pueree zurueck in den Kochtopf geben, Emmer unterruehren. Von der Gemuesebruehe 120 ml unter das Gemuese ruehren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls noetig die Konsistenz mit mehr Fond verduennen. Zuletzt die Schnittlauchroellchen untermischen.

Wer moechte, kann zu guter Letzt Stueckchen von kalter Butter unter das Gemuese ruehren. Heiss zu Tisch bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.