Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Party- und Fingerfood

Graved Lachs mit Orangen-Kapernsauce

Graved Lachs mit Orangen-Kapernsauce

Fuer 6 Portionen berechnet

Zutaten:

Fuer den Fisch:

3 EL grobkoerniges Salz

1 EL Zucker

1 EL geriebene Orangenschale

1 EL plus 1 TL grob geschrotete Pfefferkoerner

2 Lachsfilets (Mittelstuecke), je 460 g schwer, mit der Haut belassen, die Graeten sorgfaeltig entfernt

2 EL Grand Marnier

Fuer die Kapernsauce:

4 EL Mayonnaise

4 EL Sauerrahm

4 EL Dijon-Senf

2 EL Grand Marnier

4 EL Kapern

2 TL Zitronensaft

1 TL geriebene Orangenschale

Salz, Pfeffer aus der Muehle

Zunaechst den Fisch marinieren: Salz, Zucker, Orangenschale und Pfeffer vermengen. Eines der Lachsfilets mit Hautseite nach unten in ein glaesernes Gefaess legen, die Wuerzmischung darueber streuen. Das Orangenlikoer ueber die Wuerzmischung traeufeln; das zweite Lachsfilet darueber setzen, Hautseite nach oben. Den Lachs mit Frischhaltefolie bedecken, ein zweites etwas kleineres Gefaess obenauf setzen, dieses mit 3-4 gewichtigen Konservendosen beschweren. Drei Tage im Kuehlschrank lagern, den Fisch alle 12 Stunden wenden, dabei die fleischigen Seiten mit der angesammelten Fluessigkeit begiessen, die Filets anschliessend wieder wie sie vorher waren zusammenklappen, das Gefaess und die Konservendosen wieder obenauf setzen.

Zum Servieren die Filets hauchduenn in schraege Scheiben von der Haut schneiden, mit der Sauce reichen.

Um die Sauce zu machen: Alle Zutaten miteinander verruehren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

via Graved Lachs mit Orangen-Kapernsauce.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.